Das Trans-System lässt jetzt gleichzeitig mehrere Angebote importieren

Agnieszka Szubert 20.05.2013

5kAnfang dieses Jahres haben wir eine weitere Version unseres Programms vorgestellt, die Ihnen den Versand von Text- und Bilddateien über den Messenger, die Freigabe von Angeboten an Mitarbeiter sowie die Einholung von Referenzen von anderen Nutzern des TRANS.eu-Systems ermöglicht. Heute führen wir eine weitere Lösung ein – den Massenimport von Angeboten in das System.

Mit dieser Funktion können die Nutzer schneller mehrere Angebote in die Börse einstellen, ohne dass Formulare für die Fracht- bzw. Laderaumeinstellung mehrmals ausgefüllt werden müssen.

Um mehrere Angebote gleichzeitig in die Fracht- und Laderaumbörse einzustellen, reicht es, eine zuvor vorbereitete CSV-Datei mit Fracht- bzw. Laderaumangaben in das System zu importieren.

“Die Arbeit im Transport erfordert oft ein effizientes Management zur Überwachung von mehreren, komplexen, gleichzeitig stattfindenden Prozessen. Unser Ziel als Technologie-Unternehmen ist es, diese Prozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen”. – sagt Grzegorz Haładus aus der Kommunikationsabteilung. “Die Option zum Import von Angeboten entstand, als wir uns die Frage stellten, wie wir eine Zeitersparnis für unsere Kunden erreichen könnten.”

Nach Eingabe der Daten, wird der Nutzer vom System über die Anzahl der importierten Zeilen und deren Richtigkeit informiert. Daraufhin muss nur noch der Import der Angebote bestätigt werden, damit die Angebote im Trans.eu-System veröffentlicht werden.

Mehr Informationen über unsere neueste Programmversion finden Sie HIER».