Qualitätssiegel: Warum es sich lohnt, mit zertifizierten Frachtführern zu arbeiten?

Die Unternehmensprofile auf Trans.eu bilden eine umfassende Datenbank von Informationen über Auftragnehmer. Für den Auftraggeber können sie Hinweise geben, bevor er sich für die Zusammenarbeit mit einem Frachtführer entscheidet. Was bedeuten die Symbole der Zertifikate OCP Audited und TCC, die auf den Visitenkarten der Profile einiger Unternehmen auf unserer Plattform zu sehen sind?

OCP Audited. Eine gültige und bezahlte Versicherungspolice

Die Haftpflichtversicherung des Frachtführers ist ein zentrales Dokument, denn sie schützt nicht nur die Interessen des Frachtführers, sondern auch die des kooperierenden Spediteurs oder Verladers. Die Versicherungssumme, d.h. die maximale Entschädigungssumme, deckt Risiken wie den Verlust oder die Zerstörung der Ladung oder Transportverzögerungen.

Die Profile einiger Transportunternehmen auf der Plattform tragen das Trans.eu Audited Insurance Zeichen. Das bedeutet, dass diese Versicherungspolicen in Bezug auf ihren Geltungsbereich überprüft wurden. Die Vergabe des OCP Audited-Zeichens für andere Teilnehmer der Plattform ist eine Bestätigung dafür, dass die Police aktiv und bezahlt ist. Die Überwachung der Versicherungszahlung erfolgt in Echtzeit – solange das OCP Audited-Zeichen neben der Police angezeigt wird, ist die Police nicht mit der Prämie im Rückstand.

Der Schutzumfang der Police wird so gewählt, dass sie im Schadensfall Schutz für die häufigsten Vorfälle beim Transport bietet. Eines der Schlüsselelemente bei der Vergabe von OCP Audited ist die Versicherungssumme – bei Policen, die mit diesem Zeichen gekennzeichnet sind, wird die Summe nicht um die gezahlten Schäden reduziert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Kunde durch die Wahl eines Anbieters mit einer OCP Audited Versicherung Gewissheit über den Umfang, die Versicherungssumme sowie die Zahlung und Gültigkeit der Police hat.

TCC – Trans.eu Certified Carrier Elite

Das TCC-Zertifikat wird an Transportunternehmen vergeben, die von Trans.eu überprüft und empfohlen wurden. Das bedeutet, dass sie die entsprechenden Qualitätskriterien erfüllen. Darunter gehören unter anderem Erfahrung in der Branche, sehr gute Bewertungen und Ausstattung, wie z.B. ein moderner Fuhrpark oder adäquater Versicherungsschutz.

Um das Zertifikat zu erhalten, müssen Sie über eine ausreichend lange Berufserfahrung am Markt verfügen, die Plattform aktiv nutzen, ein ausgefülltes und transparentes Unternehmensprofil haben und vor allem einen guten Ruf genießen. Ein solches Unternehmen ist ein sehr guter Partner für Spediteure.

Es lohnt sich, zertifizierte Unternehmen zu wählen

Beide Zertifikate – OCP Audited und TCC – stehen für eine Auszeichnung auf der Plattform und sind ein Symbol für Qualität und Zuverlässigkeit. Ein Auftragnehmer, der mit einem zertifizierten Unternehmen zusammenarbeitet, kann eine qualitativ hochwertige Zusammenarbeit erwarten. Außerdem spart er kostbare Zeit für eigenständige Recherchen.

Ähnliche Artikel: