Support im Hintergrund – die Trans.eu Assistent App

Digitale Assistenten für spezifische berufliche Aufgaben können den Alltag auf sichere Art vereinfachen, ohne sich in den Vordergrund zu drängen. Die jetzt von der Logistikplattform Trans.eu überarbeitete Lösung des Trans.eu Assistenten verhindert zum Beispiel, dass relevante Fracht- und Laderaum-Angebote oder wichtige Nachrichten übersehen werden.

Bestens informiert, das Wesentliche im Blick und hochkonzentriert: So stellt man sich in der Arbeitswelt die idealen Assistentinnen und Assistenten vor. Im besten Fall halten sie sich dezent im Hintergrund und reden nur dann, wenn sie etwas Wichtiges zu sagen haben. Bevor wir etwas vergessen oder übersehen, melden sie sich zuverlässig zu Wort und bewahren uns vor Fehlern.

Dieser seltene und meist unbezahlbare menschliche Typus stand Pate bei der (Weiter)-Entwicklung des digitalen Assistenten der Logistikplattform Trans.eu. Gegenüber seinen Vorbildern hat die digitale Variante des Sekretärs den Vorteil, dass sie ohne zusätzliche Gebühren heruntergeladen und installiert werden kann.

 

Symbol in der Taskleiste

Anders als bei Alexa, Siri, Cortana oder Bixby sammelt der Trans.eu Assistent nicht ungehemmt Daten, sondern konzentriert sich auf die ihm zugewiesene Aufgabe: Das Beobachten einer der größten europäischen “Frachtenbörsen”. Der Trans.eu Assistent handelt gemäß der vom Nutzer definierten Prioritäten, Wünsche und Ziele. Nutzer können sein: Verlader, Transportunternehmer oder Spediteure, die Trans.eu für ihre tägliche Arbeit einsetzen. Der Assistent ist permanent als kleines Symbol in der Windows-Taskleiste sichtbar und zeigt an, ob neue Nachrichten oder Angebote eingegangen sind.

Für treue Anwender ist der Trans.eu Assistent längst ein Begriff. Doch die digitale Helfer-Software wurde jetzt überarbeitet und präsentiert sich im frischen Design. Nach wie vor handelt es sich um eine Anwendung, die unter Windows installiert werden kann. Deshalb werden die jeweils relevanten Benachrichtigungen von der Trans.eu-Plattform in der Windows-Taskleiste angezeigt – auch wenn der Browser nicht geöffnet ist. Der Trans.eu Assistent arbeitet dezent im Hintergrund und unabhängig von einer Anmeldung auf Trans.eu.

 

Komprimiert und übersichtlich

Sobald eine Nachricht oder ein zur eigenen Suche passendes Fracht- oder Laderaum-Angebot reinkommt, meldet sich der Trans.eu Assistent mit einem kurzen akustischen Signal, das vom Nutzer ausgewählt und konfiguriert werden kann. An dieser Stelle sind die Informationen sehr komprimiert, extrem übersichtlich und auf das Wesentliche reduziert. Für ausführlichere Daten genügt ein Klick, um direkt zur Quelle auf der Logistikplattform Trans.eu zu gelangen.

Sicherheit und Datenschutz stehen dabei an vorderster Stelle. Für den Trans.eu Assistenten gelten dieselben hohen Sicherheitsstandards wie für die Trans.eu-Plattform, von der die Anwendung kostenlos heruntergeladen werden kann. Die Installation und Verwendung des Assistenten sind zu 100% sicher.

Beim ersten „Aufwecken“ des Assistenten ist eine Anmeldung im Browser bei der Trans.eu-Plattform notwendig. In der unteren rechten Ecke des durch ein kleines Fenster dargestellten Assistenten erscheint eine Benachrichtigung. Jetzt ist der Assistent bereit zu arbeiten.

 

Zuverlässige Informations-App

Einmal installiert, informiert der Trans.eu Assistent zuverlässig über alle relevanten Aktivitäten auf der Plattform. In Echtzeit werden zum Beispiel die neu empfangenen Nachrichten aus dem Messenger mit einem blinkenden Umschlagsymbol angezeigt. Gleiches gilt für Fracht- und Laderaum-Angebote oder für Benachrichtigungen über die wichtigsten Ereignisse im System.

Der Trans.eu Assistent lässt ich schnell in drei Schritten installieren:

    1. Herunterladen des Trans.eu Assistenten unter www.trans.eu/de/assistent/
    2. Durch das Anklicken der heruntergeladenen Datei beginnt die automatische Installation. Beim Einsatz auf unternehmenseigenen Computern sollte die IT-Abteilung involviert werden.
    3. Beim ersten Start ist eine Anmeldung im Browser der Trans.eu-Plattform notwendig. In der unteren rechten Ecke wird eine Benachrichtigung angezeigt. Der Assistent ist nun aktiv.

Ähnliche Artikel: