Erstes Schachturnier für die Transportbranche

Vom 7. bis 13. Juni findet ein Schachturnier für die Transportbranche „bonabanco chess festival“ statt. Jeder, der mit der Branche zu tun hat, kann an diesem Online-Event teilnehmen. Das Turnier beinhaltet auch ein Spiel zwischen Polen und Deutschland.

Ein Turnier für alle

Schachspielen erfordert Planung, eine gute Strategie und das Antizipieren der Züge des Gegners. Das Spiel ist es für alle zugänglich und kann mit der Familie, mit Freunden oder zu 100% online gespielt werden. Diese Disziplin hat in letzter Zeit durch die Serie „The Queen’s Gambit“ an Bekanntheit gewonnen. Wenn Sie also Schach mögen, gerne mitspielen oder gerne Turniere anschauen, nehmen Sie doch am „bonabanco chess festival“ teil.

Das erste Schachturnier für die TSL-Branche ist offen für alle, die ihr Können testen wollen. Wir sprechen hier nicht nur von Mitarbeitern, Studenten, sondern auch von deren Angehörigen. Alles, was Sie benötigen, um am Spiel teilzunehmen, ist ein Computer mit Internetzugang. 

Spielplan

Im Rahmen des „bonabanco chess festival“ wird es eine Reihe von Online-Events sowohl für diejenigen geben, die Schach spielen wollen, als auch für diejenigen, die Schachgroßmeistern in Live in Aktion sehen wollen.

Die vielleicht am interessanteste Veranstaltung des Turniers ist das für die Transportbranche:

🔵  Das Spiel Polen – Deutschland | 12.06 , das deutschen und polnischen Industrievertretern gewidmet ist.

Genauere Informationen und eine Liste aller Veranstaltungen finden Sie unter https://bonabanco.com/produkty/chess-festival-de/ 

 


Wie kann man an dem Turnier teilnehmen?

Das Turnier wird über das Portal chess.com organisiert. Um dara teilzunehmen, müssen Sie:

1. Sich im Vorfeld für die Veranstaltung unter www.chess.com anmelden;

2. Dem Verein bonabanco chess festival beitreten;

3. Auf den Link der ausgewählten Veranstaltung klicken, den Sie zusammen mit der vom Portal gesendeten E-Mail erhalten.

Teilnahme von führenden Schachspielern aus Polen

An der Veranstaltung werden Persönlichkeiten aus der Schachwelt teilnehmen. Die aktuellen, diesjährigen, polnischen Meister – Klaudia Kulon und Radosław Wojtaszek, sowie Großmeister und Champions: Marcin Krzyżanowski, Maciej Klekowski, Kamil Dragun, Krzysztof Budrewicz und Kacper Polok. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Lukasz Turlej, Vizepräsident der FIDE (Internationaler Schachverband).

Online-Übertragungen

Das Turnier wird in Echtzeit auf dem Infoszach-Kanal auf YouTube, auf dem Kanal von Kacper Polok auf Twitch und auf dem Kocham Szachy-Profil auf Facebook übertragen.

Ähnliche Artikel: